Etappe 3 – Petronell bis Maria Ellend

Sehenswertes & Übernachtung

IMG_4565.jpeg

Scharndorf liegt am Rande des Arbesthaler Hügellandes, zum Gemeindegebiet zählen auch Regelsbrunn und Wildungsmauer. Der Ort ist ein hübsches Ziel für Erholungssuchende und lockt mit historischen Sehenswürdigkeiten und schönen Wanderwegen. Besonders sehenswerte Kirchen erwarten Sie:  die barocke Pfarrkirche Regelsbrunn, die romanische Saalkirche St. Nikolaus in Wildungsmauer aus der Zeit um 1200 und die Wehr- und Pfarrkirche St. Margaretha direkt in Scharndorf. Empfehlenswert sind auch Wanderungen im Nationalpark Donau-Auen oder im Ellender Wald. Gemütliche Gasthäuser und Heurige sorgen für Speis und Trank.

Direkt im Ort gibt es keine Übernachtungsmöglichkeiten

Sehenswertes

Einkehr

IMG_4568.jpg

Haslau-Maria Ellend  liegt inmitten des Nationalpark Donau-Auen. Eine Fähre für Fußgänger und Radfahrer führt in die gegenüberliegende Gemeinde Orth an der Donau. Schöne Spazierwege führen durch das Gemeindegebiet und bieten eine herrliche Fernsicht. Zur verdienten Rast laden ausgezeichnete Gastronomiebetriebe und Heurigen ein. Maria Ellend ist ein alter Marien-Wallfahrtsort und weit über die Grenzen hinaus bekannt für seine Wallfahrtskirche zur Mutter Gottes im Rosenkranz. Gegenüber der Kirche liegt die romantische Lourdesgrotte umgeben von einem vier Hektar großen, waldartigen Park mit Kreuzweg und mehreren kleinen Kapellen

Sehenswertes

Einkehr

 
 

Verein Jakobsweg Römerland-Carnuntum

Kirchenplatz 13

2401 Fischamend

ZVR: 1533678801